Deutsche Meisterschaft (Schüler bis 14 Jahre)

Am Samstag, den 29.10.2011, fanden in Lübeck die Deutschen Meisterschaften der Schüler (Altersklasse bis 14 Jahre) im Karate statt. Eik Lund-Jensen startet dabei als erster Syker Karateka in dieser Altersklasse auf der höchsten Meisterschaft des Deutschen Karateverbandes. Der 11-jährige Hachestädter konnte sich durch seinen 4. Platz auf der niedersächsischen Landesmeisterschaft und dem Niedersachsen – Randori für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren.

Karatewettbewerbe werden im Deutschen Karateverband in 2 Disziplinen durchgeführt Kata (Formenlauf) und Kumite (freier Kampf), in der Eik antritt. Dabei steht in beiden Bereichen die Präzision im Vordergrund – so ist der Kontakt bei kämpfen verboten.

Nach mehreren Wochen der Vorbereitung war es am Freitag soweit. Der Syker Kämpfer fuhr zu seiner ersten großen überregionalen Meisterschaft. Unterstützt von seinem Trainer Björn Strote stand Eik einem älteren Kämpfer mit mehr Erfahrung gegenüber. Trotz großen Einsatzes konnte der Syker den Kampf nicht für sich entscheiden und verlor knapp. Die Qualifikation für diese Meisterschaft, an der die besten Kämpfer Deutschlands teilnehmen ist ein großer Erfolg für Eik und seine Trainingspartner, auf den der SKIP aufbauen wird.

 


Aktuelle Infos